Was Verursacht Sodbrennen – Gegen Sodbrennen Ankämpfen

Man hört immer wieder von Bekannten oder Freunden, dass diese unter Sodbrennen leiden. Man könnte schon meinen, dass es sich hierbei um eine Volkskrankheit dreht. Doch was ist Sodbrennen eigentlich? Woher kommt Sodbrennen und wie kann man diesen am besten bekämpfen? Sodbrennen kann zahlreiche Ursachen haben. In erster Linie sprechen Menschen von Sodbrennen, wenn Sie nach dem Essen aufstoßen müssen. Hierbei kann ein saurer Geschmack entstehen und manchmal ist Sodbrennen auch mit Schmerzen in der Speiseröhre verbunden. Die Magensäure kommt einem im wahrsten Sinne des Wortes hoch. Sodbrennen ist recht unangenehm und wer unter diesem leidet, der möchte ihn schnell wieder loswerden. Was aber hilft bei Sodbrennen?

Sodbrennen – Symptome und Behandlung

Die Symptome bei Sodbrennen sind recht vielfältig, daher kann es sich in manchen Fällen auch um eine andere Krankheit handeln. In der Regel geht man von typischen Beschwerden aus, wie saures Aufstoßen, Magenschmerzen und einem unangenehmen Magendruck. Diese Beschwerden treten oftmals unmittelbar nach dem Essen auf. Der saure Mageninhalt steigt in die Speiseröhre auf. Dies bezeichnet man auch als Reflux. Es gibt einige Faktoren, welche den Rückfluss von Magensäure begünstigen. Daher sollten Sie diese vermeiden, wenn Sie unter ständigem Sodbrennen leiden. Hierzu zählen fette und süße Speisen im Übermaß. Ebenfalls ist der regelmäßige Genuss von Alkohol bei Sodbrennen nicht empfehlenswert. Ebenso gibt es einige Medikamente, welche Sodbrennen auslösen können. Hier sollte Sie jedoch mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie auf Medikamente angewiesen sind. Betroffene können hier ein anderes Mittel verschrieben bekommen. Ein besonders großer Auslöser von Sodbrennen kann auch Stress sein. Wer unter viel Stress leidet, eventuell im Berufsleben, der sollte diesen verringern. Es kann ansonsten passieren, dass sich aus Sodbrennen eine Refluxkrankheit entwickelt.

Ursachen für Sodbrennen

Ständig Sodbrennen zu haben ist einfach unangenehm, doch woher kommt dieser und wie kann man die Ursachen bekämpfen? Sodbrennen liegt in erster Linie an dem Magen. In manchen Fällen hilft bereits die Ernährung umzustellen und sich einfach gesünder zu ernähren. Besteht Sodbrennen über einen längeren Zeitraum, so ist es immer ratsam, wenn Sie die Diagnose eines Arztes einholen. In manchen Fällen sind solche Erkrankungen schnell behandelbar. Die Einnahme von einem Medikament kann Ihnen helfen, Ihren Magen wieder ins Gleichgewicht zu bringen und Schmerzen zu lindern. Doch woher kommt Sodbrennen, wie äußert sich dieser?

  • zu viel Magensäure
  • Schließmuskel der Speiseröhre ist geschwächt
  • Speiseröhre kann sich nicht mehr selbstständig reinigen
  • Zwerchfellbruch

Denken Sie immer daran, dass Ihre Gesundheit wichtig ist und auch ein anfangs harmloser Sodbrennen, kann zu einer ernsten Krankheit werden.

Welche Ernährung wirkt sich günstig bei Sodbrennen aus?

Wer unter Sodbrennen leidet, der traut sich oftmals nicht mehr so richtig alle Speisen zu sich zu nehmen. Unsicherheit ist gegeben, denn die Angst erneut Sodbrennen zu bekommen ist groß. Doch welche Lebensmittel kann man bei Sodbrennen essen? Wir haben einige Tipps für Sie.

  • Vollkornreis- und nudeln
  • Vollkornbrot
  • fettarme Öle
  • Kartoffeln
  • säurearmes Obst
  • Salat
  • Gemüse, beispielsweise Spinat und Möhren

Wie Sie sicherlich bemerkt haben ist die Umstellung auf eine gesunde Ernährung besonders wichtig, damit Sie den lästigen Sodbrennen loswerden. Manchmal ist eine solche Umstellung ausreichend und die Einnahme von Medikamenten nicht erforderlich. Auch spezielle Tees in Kombination können hilfreich sein.

Was Verursacht Sodbrennen – Gegen Sodbrennen Ankämpfenultima modifica: 2019-03-25T09:27:08+01:00da sodbrennen
Reposta per primo quest’articolo

Lascia un commento